Sussex Precision Engineering

Mit über 50 Jahren kombinierter Erfahrung in der Präzisionsfertigung liefert der Subunternehmer Sussex Precision Engineering aus West Sussex CNC-gefertigte Komponenten an eine Vielzahl von Branchen, darunter Automobil, Medizin, Motorsport, Öl und Gas und Technologie.
Aufgrund ständig steigender Produktionsanforderungen hat Sussex Precision seine Kapazität diesen Monat mit der Investition eines zweiten NIKKEN-Tisches mit 4 Achsen erweitert.

Beeindruckt von der Leistung und Genauigkeit der ursprünglichen NIKKEN-Lösung, eines CNC202, war es eine naheliegende Entscheidung für Direktor Craig Gibson, in eine neue 4. Achse vom Typ NCT200 für den Einsatz auf einem neu erworbenen Dugard VMC zu investieren. Der Tisch verfügt über ein enormes Klemmmoment von 900 Nm und ist mit seiner abnehmbaren Planscheibe für maßgeschneiderte Vorrichtungsaufbauten äußerst vielseitig. Der zusätzliche Einsatz von gehärtetem Stahl und die Hartmetallkonstruktion an Schnecke und Getriebe gewährleisten zudem eine lebenslange Haltbarkeit.

Um mit der neuesten Technologie Schritt zu halten, entschied sich Sussex Precision auch für die in den NCT200 integrierte NIKKEN E/A-Baugruppe Industry 4.0 von NIKKEN. Diese Investition ermöglicht es dem Team, Betriebszeit, Ausfallzeiten, Kollisionsberichte, Umkehrspiel, Öltemperatur und Strommessung aus der Ferne zu überwachen.

Dieses detaillierte Berichtssystem sorgt auch für Zeiteffizienz, ermöglicht lange Zykluszeitchargen und die Fähigkeit, Probleme schnell zu identifizieren, ohne dass ein Ingenieur zur Diagnose potenzieller Probleme hinzugezogen werden muss.

Sussex Precision NCT200 Rotary Table
Sussex Precision NCT200 Rotary Table